KRANKENKOMMUNION

Wer nicht mehr zur Kirche gehen kann, darf die Heilige Kommunion zu Hause empfangen.

Für die Krankenkommunion gehen Kommunionhelfer monatlich von Haus zu Haus. Es  ist auch möglich, dass nach Rücksprache mit dem Pfarrer ein Angehöriger oder Nachbar die Kommunion ins Haus bringt. In diesem Fall ist es auch möglich, dass sie häufiger als nur monatlich gebracht wird.

Anmelden zur Krankenkommunion muss man sich in einem der Pfarrbüros.

Hier gelangen Sie zu den Ansprechpartnern und dem Kontaktformular.

Corona-Regeln Gottesdienste

Eine vorherige Anmeldung um an den Gottesdiensten teilnehmen zu können, ist ab sofort nicht mehr notwendig.
Bitte achten Sie aber weiterhin auf ausreichend Abstand und tragen Sie bitte, solange Sie noch nicht Ihren Platz eingenommen haben, eine Maske. Während den Gottesdiensten darf nun auch wieder gesungen werden.
Sollte die Kirche so voll werden, dass die Abstände nicht mehr eingehalten werden können, kann der Priester die Gemeinde bitten, die Maske während des Gottesdienstes zu tragen.

TAGESIMPULS

Pastor Bohnen schreibt jeden Morgen einen Impuls zum Tagesevangelium, der der persönlichen Betrachtung und Vertiefung des Wortes Gottes dient. Jeden Tag greift er einen Vers aus dem Evangelium besonders heraus, den man dann mit in den Tag hineinnehmen und leben kann. Der Tagesimpuls ist ebenfalls zu finden auf der Facebookseite „10 minutes to God“. Dort kann man auch Kommentare hinterlassen. Wer den Impuls zum Tagesevangelium jeden Morgen per E-Mail bekommen möchte, kann sich an Pastor Bohnen wenden. Auch das Empfangen über WhatsApp und Telegram ist möglich.