BESONDERE GOTTESDIENSTE

KINDER- UND FAMILIENMESSEN

Habt Ihr Lust auf eine familienfreundliche, lebendige Messe, in der die Kinder mit einbezogen werden? An jedem dritten Sonntag im Monat (ausgenommen in den Schulferien) findet in der Pfarrkirche St. Gertrud in Tüddern unsere Familienmesse statt. Auch die Jüngsten sind hier herzlich willkommen.

Zusätzlich zu den Familienmessen in Tüddern, findet jeden Freitag um 17.30 Uhr eine Kindermesse in Süsterseel statt.

Jeden Freitag um 17.30 Uhr laden Pfarrer Bohnen, die kleine Esels-Handpuppe Berti und die Gemeindeassistentin Sylke Seefeldt zur Kindermesse in die Pfarrkirche nach Süsterseel ein!

Wir freuen uns, in dieser speziell für Kinder vorbereiteten Hl. Messe, alle Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern begrüßen zu dürfen. Natürlich sind auch alle anderen Gemeindemitglieder herzlich eingeladen, die im Herzen jung geblieben sind und Freude an fröhlicher Musik, gemeinsamen Gebet und der guten Stimmung in unserer Gemeinschaft haben.
Wir freuen uns auch über alle großen und kleinen Gottesdienstteilnehmer, die online mit dabei sind und über alle Gottesdienstbesucher, die uns aus den Nachbargemeinden durch ihren Besuch unterstützen.

Diese kindgerechte Form der Hl. Messe hat dabei den Anspruch generationenübergreifend und generationenverbindend zu sein. Thematisch wird in der Regel das Tagesevangelium betrachtet, ergänzt durch eine kindgerechte Lesung oder Erzählung aus der Kinderbibel.
Sowohl die anwesenden Kinder als auch die Onlinezuschauer dürfen während der Hl. Messe aktiv mitwirken: Durch eigene, frei formulierte Fürbitten, Dankrufe, Wortbeiträge in der Katechese oder bei den Gesten zum Vaterunser und zu den Liedern, die Pfarrer Bohnen schwungvoll mit seiner Gitarre begleitet.
Oft bekommen die Kinder auch eine kleine freiwillige Mal- oder Bastelaufgabe für die nächste Woche mit auf den Weg, so dass sie sich auch kreativ einbringen können.
Von den großartigen Ergebnissen der Bilder oder der gebastelten Kunstwerke sind wir immer wieder positiv überrascht und erfreut.
Manchmal bekommen die Kinder zum Schluss auch eine Kleinigkeit geschenkt, wie z.B.: ein Windrad zu Pfingsten, einen Gebetswürfel zum „selber gestalten“, oder zur Reisezeit eine Christophorus-Plakette für ihr Fahrrad oder für den Roller.
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Frohe Botschaft aus der Kindermesse in der ganzen Familie noch tagelang nachklingt, wenn Geschwister miteinander und Eltern oder Großeltern gemeinsam mit Ihren Kindern basteln, malen oder ihr Lieblingslied aus der Messe zuhause noch einmal zusammen singen.
Die Kindermesse ist ein wunderbares Beispiel dafür zu spüren, dass der Hl. Geist in unserer Kirche lebendig ist, getreu den Worten Jesu: „Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.“ (Mt 18,20)

MEHR DAZU >

ANBETUNGSGOTTESDIENSTE

Jeden Freitag im Monat von 20.00 bis ca. 21.30 Uhr in der Kirche in Süsterseel.
Mit eucharistischer Anbetung, Lobpreis und ruhiger Musik mit einer Live Band, mit Impulsen und Gebeten. Die Gestaltung variiert von Freitag zu Freitag ein wenig im monatlichen Rhythmus. Besonders beliebt ist der erste Freitag im Monat, das „XLT“, wo immer ein Gastreferent einen Impuls gibt.

MEHR DAZU >

PFARRVERBANDSMESSE MIT LOBPREISBAND

Jeden Sonntag feiern wir um 18.30 Uhr in Süsterseel die Pfarrverbandsmesse mit modernen Kirchenliedern, mitgestaltet durch eine Live Band. Im Anschluss an die Messe ist immer eucharistische Anbetung, Heilungsgebet und Einzelsegnung. Danach ist meistens noch im Hubertusheim Gelegenheit zur persönlichen Begegnung.

FÜR WEN IST DIE PFARRVERBANDSMESSE?

Hier sind alle Altersstufen angesprochen, auch Menschen, die sich vielleicht von der Kirche entfernt haben, weil sie sich in den traditionellen Messen nicht angesprochen fühlen.

ONLINE-GOTTESDIENSTE

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Online Gottesdienste nicht nur eine Notlösung für die Coronazeit waren, sondern vielen Menschen die Möglichkeit geben, häufiger als bisher die Messe mitzufeiern. Für viele ist die regelmäßige Online-Messe zu einer wichtigen Glaubensvertiefung geworden. Daher führen wir die Online-Gottesdienste regelmäßig weiter.

MEHR DAZU >

Eucharistische Anbetung in Süsterseel

Freitags

Eucharistische Anbetung in Süsterseel

Wo? Kirche Süsterseel, Pfarrer-Kreins-Straße 2, 52538 Selfkant
Wann? Jeden Freitagabend von 20.00 – 21.30 Uhr

Nähere Informationen zu den einzelnen Formaten

1. Freitag: XLT-Abend

Dieser Abend stammt aus der Lifeteenzeit, XLT kommt vom englischen „to exalt“ und bedeutet: „anbeten, loben, erheben“.
Nach dem Lobpreis, gefolgt von einem inspirierenden Glaubenszeugnis, entfaltet sich der Abend in eher ruhiger Anbetung. Während des Abends gibt es Gelegenheit zur Beichte, im Anschluss die Möglichkeit zur Einzelsegnung.

Besetzung der Lifeteenband: Gesang, Keyboard, Westerngitarre, Schlagzeug, E-Bass und manchmal Geige. Es werden neben den deutschen ca. 40 % englische Lieder gespielt.

2. Freitag: Empfangen in der Gegenwart Gottes*

Ruhige Lieder und spontane Gesänge, auch Sprachengesang, und freie Gebete sowie die Sehnsucht nach großem Tiefgang kennzeichnen diesen Abend.
Während des Abends gibt es Gelegenheit zur Beichte, im Anschluss die Möglichkeit zur Einzelsegnung.

Musikalische Besetzung: Gesang, Westerngitarre, Keyboard, manchmal Geige. Es überwiegen englische Lieder.

3. Freitag: Charismatischer Gebetsabend*

Das ist unser traditioneller Charismatischer Gebetsabend.
Lobpreis- und ruhige Anbetungslieder und freies Gebet wechseln sich ab. Es erfolgt zudem ein Impuls durch Pfarrer Bohnen oder einen anderen Seelsorger bzw. eine Seelsorgerin und zum Schluss werden freie Fürbitten vorgetragen. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit der Einzelsegnung.

Besetzung der CE-Band (CE steht für „charismatische Erneuerung“): Gesang, Keyboard, Westerngitarre, E-Gitarre, Schlagzeug und E-Bass. Neben den deutschen gibt es 25 % Anteil englischer Lieder.

4. Freitag: Charismatischer Lobpreis- und Anbetungsabend*

Dieser Abend ist gekennzeichnet durch einen großen Bogen von starkem, rockigem Lobpreis hin zu tiefer, ruhiger Anbetungsmusik, die zum Schluss wieder zu freudig-kraftvoller Proklamation Seiner Herrlichkeit führt.
Freie Gebete und spontane Gesänge, auch Sprachengebet und -gesang, und musikalische Improvisationen entstehen in der Führung durch den Heiligen Geist.
Während des Abends gibt es die Gelegenheit zur Beichte.

Die Besetzung ist dieselbe wie am 3. Freitag, ca. 50 % der Lieder sind auf Englisch.

5. Freitag: Anbetungsabend

An diesem Abend wechseln sehr ruhige, teils getragene Lieder mit freiem Gebet und Stille. Es entsteht eine sehr meditative Atmosphäre.
Während des Abends gibt evtl. Gelegenheit zur Beichte, im Anschluss die Möglichkeit der Einzelsegnung.

Die Besetzung besteht aus einer Sängerin und einem Keyboarder, der Anteil englischer Lieder liegt bei ca. 40 %.

*Die so gekennzeichneten Abende haben eine charismatische Ausrichtung. Das beinhaltet eine besondere Offenheit für das Wirken des Heiligen Geistes, Sprachengebet und -gesang und geistgeführte musikalische Improvisation.

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Bitte wenden Sie sich an: susi-brouwers@netaachen.de

Corona-Regeln Gottesdienste

Eine vorherige Anmeldungen zu den Messen im Selfkant nicht mehr notwendig.
Bitte achten Sie weiterhin auf den Abstand und tragen Sie eine Maske, solange Sie sich nicht an Ihrem Platz befinden.

TAGESIMPULS

Pastor Bohnen schreibt jeden Morgen einen Impuls zum Tagesevangelium, der der persönlichen Betrachtung und Vertiefung des Wortes Gottes dient. Jeden Tag greift er einen Vers aus dem Evangelium besonders heraus, den man dann mit in den Tag hineinnehmen und leben kann. Der Tagesimpuls ist ebenfalls zu finden auf der Facebookseite „10 minutes to God“. Dort kann man auch Kommentare hinterlassen. Wer den Impuls zum Tagesevangelium jeden Morgen per E-Mail bekommen möchte, kann sich an Pastor Bohnen wenden. Auch das Empfangen über WhatsApp und Telegram ist möglich.