Taufe von Kindern ab vier Jahren

TAUFE VON KINDERN AB VIER JAHREN

Immer wieder melden Eltern ältere Kinder zur Taufe an. Wir freuen uns über den Taufwunsch der Familien und wollen sie gerne unterstützen, dass die Kinder den christlichen Glauben kennenlernen. Wenn die Kinder bis vier Jahre alt sind, dann wird Anmeldung und Taufe genauso behandelt wie bei der Babytaufe.

ANMELDUNG

Die Anmeldung geschieht bei jeder Taufe ausschließlich im Pfarrbüro. Dabei kann man sich an jedes unserer Büros im Selfkant wenden. Die Pfarrsekretärinnen geben die Informationen an die Priester und an die Mitarbeiter (Katecheten) weiter, die die Taufvorbereitung im Auftrag der Priester durchführen. Die Katechetin lädt dann die Kinder ein, wobei Kinder im ähnlichen Alter gemeinsam vorbereitet werden. Die Katechetin stimmt dann auch mit der Familie und dem taufenden Priester den Tauftermin ab. In der Regel besucht der Priester die Familie vor der Taufe zuhause, um das Kind kennenzulernen und Absprachen für die Taufe zu treffen.

ZU DEN ANSPRECHPARTNERN

Info

Wir machen darauf aufmerksam, dass für die Teilnahme an der Ersten Heiligen Kommunion die Taufe Voraussetzung ist. Daher melden Sie bitte rechtzeitig – spätestens aber dann, wenn die Anmeldungen zur Erstkommunion gemacht werden müssen – ihr Kind im Pfarrbüro zur Taufe an.

MEHR ZUR ERSTKOMMUNION

Termine & Anmeldung

Zur Anmeldung auf den jeweiligen Termin klicken.

Aus rechtlichen Gründen müssen für jede angemeldete Person eigene Adress- und Kontaktdaten hinterlegt werden.

TAGESIMPULS

Pastor Bohnen schreibt jeden Morgen einen Impuls zum Tagesevangelium, der der persönlichen Betrachtung und Vertiefung des Wortes Gottes dient. Jeden Tag greift er einen Vers aus dem Evangelium besonders heraus, den man dann mit in den Tag hineinnehmen und leben kann. Der Tagesimpuls ist ebenfalls zu finden auf der Facebookseite „10 minutes to God“. Dort kann man auch Kommentare hinterlassen. Wer den Impuls zum Tagesevangelium jeden Morgen per E-Mail bekommen möchte, kann sich an Pastor Bohnen wenden. Auch das Empfangen über WhatsApp und Telegram ist möglich.